Mama spinnt

  Startseite
    Wollschaf
    Total versponnen
    gefärbt
    gesponnen
    gestrickt
    genäht
    gekauft
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Wundertüten - Sock - Bag
  Halstuch mit estnischem Lochmuster
  Anleitung Kladde
  Muster
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/mamaspinnt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Zwischenstand

Der Horus wächst und gedeiht und gerade rechtzeitig habe ich die fehlenden 120g Garn fertig gesponnen.
Da Maria ja nun auch im Kindergarten ist kann ich endlich auch mal mit etwas mehr Konzentration an dem guten Stück stricken. Am Anfang von Chart 4 traf mich wohl der Fluch des Horus oder so...ständig fehlten am Ende der Reihe Maschen und eine Fehlersuche war nur unter erschwerten Bedingen möglich, da Sofia die ganze Zeit neben mir saß und ohne Punkt und Komma erzählte.
Nun denn, derzeitiger Stand: Ende Chart 4
Ich kann das Tuch leider nicht in gespanntem Zustand fotografieren - Nadeln zu kurz! Zum Fotografieren habe ich den Horus bereits auf 2 Nadeln mit je 1,50 Länge verfrachtet - reicht nicht zum Spannen. Oioioi, ganz schön groß!



Interessant ist übrigens, daß mein Mann die wöchentlichen Rätsel mit größerer Spannung erwartete als ich. Warum? Weil ihn der Gedanke unendlich nervte, daß ich die Rätsel vielleicht nicht lösen könnte und dann graute ihm vor meiner unweigerlich einsetzenden schlechten Laune *gacker*.
Das letzte Rätsel ist geknackt, nun kann also auch mein Herr Gemahl entspannen...
27.5.09 10:20


Bevor das britische Pfund wieder allzu stark zur Besinnung kommt habe ich noch einmal schnell bei World of Wool zugeschlagen.
Schafrassen wie z.B. Teeswater oder Swaledale kannte ich bisher noch gar nicht, ein Grund mehr sie meiner Sammlung hinzuzufügen. Auch ein bißchen Luxus ist mitgereist...Babykamel, Yak und Angora, hmmm. Den Island-Pack in 5 verschiedenen Farben und den Shetlandpack in 4 verschiedenen Farben konnte ich auch nicht liegen lassen. Dazu dann noch etwas Black Mohair, Devon, Texel, Falkland, und, und, und...es sind, ähm...insgesamt 28 verschiedene Sorten / Farben, allerdings meistens nur in Kleinstmengen um meine Neugierde zu befriedigen. Eine Merkwürdigkeit habe ich auch geordert, nein zwei: erst einmal Seecell, wollte ich doch mal ausprobieren und dann noch "Super Bright Trilobal Nylon Top" - der Name so merkwürdig wie vielversprechend, das mußte also auch mit. Die Faser: glänzend und glitzernd, der Griff: wohl eher als kratzig zu bezeichnen. Eine sehr feste, dicke Faser. Ich hatte dabei an haltbare Sockenmischungen gedacht, nachdem ich sie nun in der Hand hatte denke ich aber das diese Fasern wahrscheinlich kratzen wie Sau die Hölle.



Gruppenbild



Im Uhrzeigersinn: Super Bright...Nylon, Black Mohair, Seecell



Yak, Angora, Babykamel



Teeswater - eine weiche, leicht glänzende, langfaserige Sorte. Bin sehr gespannt aufs Verspinnen.



Dies und das...



Der Island- und der Shetlandpack


Ich freue mich schon aufs Anspinnen!!!
12.5.09 20:17


Die Färbesaison ist eröffnet

Und zwar schon vor zwei Wochen, ich habe es einfach nicht geschafft zu bloggen.

Da wir unsere Ziegen wieder verkauft haben stand der Stall nun einige Zeit leer, bis mir der Gedanke kam, ich könnte ihn ja als "Färberhaus" in der Sommersaison nutzen - welch ein Luxus!
Es war sehr gemütlich, um mich herum wunderbare Natur mit einer tollen Aussicht, ein rundherum gelungenes Wochenende!



Gefärbt habe ich mit Janas Schilfblüten und Cochenille. Die Schilfblütenfärbung fiel völlig anders aus als erwartet, aber sie gefällt mir. Die Cochenillefärbung habe ich nach einem Rezept aus Dorothea Fischers Färbebuch durchgeführt. Auch hier gab es diverse Überraschungen, also alles in allem typisch Naturfärberei.





Von links nach rechts:
Cochenille (Rezept 7) 1., 2., 3., 4. Zug, Schilfblüten 1., 2. Zug
12.5.09 19:56


Das dritte Rätsel...

...war leicht.
Maria ist ab heute im Kindergarten...
Das Internet ist nur sporadisch erreichbar...
Was werde ich heute also machen?
1.5.09 06:48


Heureka!

Ich hab`s gefunden!
Das zweite Rätsel ist gelöst, war ganz schön schwer. Oder lag es nur an meiner Unfähigkeit gründlich zu lesen?
Egal, jetzt wird gestrickt!
24.4.09 10:05


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung