Mama spinnt

  Startseite
    Wollschaf
    Total versponnen
    gefärbt
    gesponnen
    gestrickt
    genäht
    gekauft
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Wundertüten - Sock - Bag
  Halstuch mit estnischem Lochmuster
  Anleitung Kladde
  Muster
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

https://myblog.de/mamaspinnt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
And the winner is...

...Myself!
Aus dem Ärger-Alpacagarn habe ich wie angekündigt Hausschuhe gestrickt und in der Waschmaschine gefilzt. Wieder aus der Waschmaschine heraus kamen sie in meiner Größe. Der Bleistift soll nur den Größenunterschied verdeutlichen.




Ein Schuh wurde ganz prima, der zweite war leider in der Mitte, also innen im Schuh kräftig zusammen gefilzt. Obwohl ich das Zusammengefilzte sehr vorsichtig auseinander geschnitten habe ist leider doch ein Loch in der Sohle geblieben. Jetzt grüble ich schon die ganze Zeit wie ich das Loch sinnvoll stopfen kann. Das Gestrick ist sehr stark gefilzt und entsprechend fest, ich werde noch ein wenig weitergrübeln müssen.

Sofia war maßlos enttäuscht, daß die Schuhe nicht klein genug wurden um ihr zu passen. Also habe ich mich ans Spinnrad gesetzt und schnell ein dickes Garn gesponnen; aus einem Vlies aus Wollknolls Vliestüte - beim Spinnen rieselten massenhaft kurze Fasern heraus, es war wahrlich kein Vergnügen. Ich hatte sehr schnell keinen Spaß mehr am Spinnen und habe zum Schluß die Fasern regelrecht in das Spinnrad geworfen. Heraus kam ein ungleichmäßiges kratziges Garn, daß Sofia selbst gefärbt hat.



Die Farbreste konnte ich einfach nicht wegwerfen und habe wieder gut 100g Kardenband damit gefärbt, auch wieder als Sockengarn gedacht. Wer weiß, vielleicht wird es ja so schön wie meine letzte Resteverwertung?



Sofias Schuhe waren schnell gestrickt und nach dem Filzen genau ihre Größe - Glück gehabt, denn ich habe einfach drauf los gestrickt. Die Sohle habe ich mit 6 oder 7 Schichten Flüssiglatex bestrichen (mit dem Fön vulkanisiert). Das Ergebnis ist umwerfend, DIE Antirutschschuhe überhaupt. Ich steige sofort in die Hausschuhproduktion für die ganze Familie ein und habe buntes Latex bestellt...und auch Latex, das im Dunkeln rot leuchtet, brrr, das werden meine Mädels lieben!



Falls noch jemand Hausschuhe stricken will folgt hier eine Kurzanleitung:
Soviele Maschen anschlagen wie man evtl. Anhand einer Strickfilzprobe errechnet hat (für Gr. 40 habe ich 52 Maschen angeschlagen mit Nd. Nr. 4,5, Für Gr. 29 40 Maschen mit Nd. Nr. 4).
10-15cm kraus rechts stricken (hängt davon ab, wie lang später die Schuhöffnung sein soll. Dann beidseitig 4-6 Maschen abketten.
Weiter kraus rechts stricken bis die gewünschte Länge erreicht ist und in jeder 3. Reihe 1 re, 2 re zus. stricken bis nur noch ca. 8 Maschen auf der Nadel sind. Faden durchziehen, Schuh hinten an der Ferse und oben am Spann zusammen nähen. Filzen - in Form ziehen - fertig.
5.3.08 20:52
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung