Mama spinnt

  Startseite
    Wollschaf
    Total versponnen
    gefärbt
    gesponnen
    gestrickt
    genäht
    gekauft
    Sonstiges
  Über...
  Archiv
  Wundertüten - Sock - Bag
  Halstuch mit estnischem Lochmuster
  Anleitung Kladde
  Muster
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

https://myblog.de/mamaspinnt

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Kampf mit dem Garn, den Perlen und den Nadeln

Valentina macht mir zu schaffen!



Das Garn

Die Auswahl an einfarbigem Sockengarn ist bei mir sehr beschränkt, daher habe ich mich für ein gefachtes Garn von Ewa entschieden. 5 Fäden und dazu auch noch sehr gummiartig. Oha, jede Masche ist ein Kampf, vor allem wenn ich zwei Maschen rechts zusammenstricken muß...

Die Perlen

sind zu klein. Größere sind unterwegs, aber ich konnte natürlich nicht so lange warten, also nehme ich nun die kleinen Perlen. Sie sind zu klein um auf das Garn aufgefädelt zu werden und erst nach mehreren Versuchen bin ich darauf gekommen die Perlen anders einzuarbeiten. Ganz schön "tricky". Ich stricke die Perlenreihe ohne Perlen und ziehe dann in der darauffolgenden Reihe die Perlen mit Hilfe einer Filethäkelnadel auf nur 2 der 5 Fäden der in der Vorrunde gestricken Masche auf, um dann diese Masche, die dann quasi aus 2 Maschen besteht (einer mit 2 Fäden und Perle und einer mit 3 Fäden) abzustricken.



Die Nadeln

Ich hatte nur 20cm lange Metallnadeln *schüttel*, das Thema hat sich nun erledigt, nachdem ich einem Ufo die Nadeln geklaut habe. Ich konnte echt so nicht weiter stricken

So macht man sich selber das Leben schwer.
Aber ganz ehrlich, ich liebe jetzt schon diese Socken. Das Garn sieht verstrickt toll aus und ist sehr elastisch. Sehr romantische Socken!

Ach ja, ich stricke mit 72 Maschen auf 2,5er Nadeln...o.k., o.k., ist zu groß, ich habe unterwegs bereits 4 Maschen abgenommen und werde vor der Ferse die nächsten 4 Maschen einkassieren.
11.3.08 14:22
 
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung